12. KGR Sitzung 5.12.2017 - Zusammenfassung

Es geht auf Weihnachten zu

Der KGR hat seiner letzten Sitzung in diesem Jahr das erste Jahr im Amt abgerundet. In bewährter Art und Weise gab es zu Beginn die Fragestunde, in der wieder etliche Anregungen aufgenommen und Fragen geklärt wurden.

Die Arbeitsgruppe zum Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt hat den Stand ihrer Arbeit vorgestellt. Der
erste Entwurf des Konzepts wurde erarbeitet. Der nächste Schritt ist, es der Fachstelle Prävention des Kirchenkreises vorzustellen und weiter zu diskutieren. Danach soll es dem KGR vorgelegt und auf der Außentagung im neuen Jahr behandelt werden.

Der PR-Ausschuss hat einen Beschlussvorschlag zum Logo-Wettbewerb vorbereitet. Die drei Logos, die sowohl im Meinungsbild der Gemeindeversammlung als auch beim Meinungsbild im KGR unter den Top 5 waren, wurden exemplarisch in verschiedene Publikationsformen gebracht und diskutiert. Als Wettbewerbsgewinner wurde mit breiter Mehrheit der Entwurf von Arsen Gebauer ausgewählt.

Im nicht-öffentlichen Teil wurde unter anderem der Haushalt beschlossen, er wird ab Mitte Januar das ganze Jahr zu den
Geschäftszeiten im Kirchenbüro ausliegen.