9. KGR Sitzung 6.9.2017 - Zusammenfassung

Öffentlichkeit hergestellt

Die erste öffentliche Sitzung der KGR fand Anklang: 10 interessierte Gemeindeglieder sind gekommen und haben dem öffentlichen Teil der Sitzung beigewohnt.

Nach der Synodenwahl, die bei der Sitzung durchgeführt werden musste, wurden die Gäste bei einer Fragestunde gehört und ihre Fragen beantwortet. Wer Fragen an den KGR hat, kann diese auch unabhängig von den Sitzungsterminen über die eMail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen.

Im weiteren Verlauf gab es eine Menge Themen, so wurde der Vertrag mit der Stadt beschlossen, der die Nutzung von Räumen im Hagen für eine Waldkindergartengruppe regelt. Die Homepage soll auf das Baukasten-System der Nordkirche umgestellt werden, auch dieses Vorhaben wurde auf den Weg gebracht. Die Übertragung die Inhalte wird einige Zeit in Anspruch nehmen, danach ist die Seite dann aber moderner, sicherer und auf mobilen Geräten besser nutzbar.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt hat der KGR beschlossen, einen mit 300 Euro dotierten Wettbewerb für eine neues Gemeinde-Logo auszuloben. Über den Sieger wird der KGR entscheiden, zuvor soll bei der Gemeindeversammlung im November ein Meinungsbild eingeholt werden.

In der St. Johanneskirche wird vom 4.-30. Mai 2018 in Kooperation mit dem Förderverein St. Johannes die Ausstellung "Neue Anfänge nach 1945" gezeigt werden.

Die vorläufige Aufteilung in die Pfarrbezirke wurde vorgenommen. In der Diskussion wurde deutlich, dass es sich um eine formale Einteilung handelt, eine Art Orientierung, wenn es keine anderen Wünsche gibt.

Das Kirchenbüro bekommt Mitte September Verstärkung durch eine neue Mitarbeiterin: Anke Dehn

Weitere Details zu den Beratungsergebnissen werden in den nächsten Tagen auf der Homepage veröffentlicht.